Helferabend 2020

Pfarrer Norbert Schlinke und Vertrauensmann Udo Weiß danken den Ehrenamtlichen bei einem gemütlichen Helferabend.

 

Weit mehr als dreißig ehrenamtliche Mitarbeiter der evangelischen Kirchengemeinde trafen sich im Gemeindesaal der Auferstehungskirche zum Helferabend. Ihnen galt der Dank von Pfarrer Norbert Schlinke: „Der heutige Abend ist ein Zeichen, wie wichtig Ihre Tätigkeiten in der Kirchengemeinde sind.“ Mit einem szenischen Spiel im Rahmen von „TIC – Talk in Church“ eröffneten Ruth und Norbert Schlinke den Abend. Dabei wurden die vier Evangelisten, die von Norbert Schlinke mit unterschiedlichen Stimmen dargestellt wurden, von Moderatorin Ruth Schlinke zu ihren Bibeltexten befragt. Während zwischen „Matthäus“ und „Lukas“ ein Geplänkel entstand, hielt sich „Johannes“ eher zurück. Zum gemeinsamen Essen gab es Leberkäse mit Salaten, vegetarischer Linsenbraten und gefüllter Hefezopf wurden aus der Küche von Pfarrer Schlinke beigesteuert. Vertrauensmann Udo Weiß zeigte in Bildern einen Rückblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres und rief so manche gelungene Aktion in Erinnerung. Ob Frauenkreis, Posaunenchor, Orgeldienst, Bibeltage, Kindergottesdienste, Lektoren und auch Gartenpflege, immer wurde das Engagement von Ehrenamtlichen deutlich, wofür auch der Vertrauensmann im Namen des Kirchenvorstandes ein herzliches Vergelt´s Gott aussprach. (weu)