Jubelkonfirmation 2019

Zehn Damen und Herren der evangelischen Kirchengemeinde feierten mit Pfarrer Norbert Schlinke ihre Jubelkonfirmation in der Auferstehungskirche. „Der Sinn einer Konfirmation ist, Gottes Segen wieder neu zu spüren, damit der Glaube gestärkt wir.“ Das wünschte Pfarrer Schlinke auch den ehemaligen Konfirmanden, die vor 70, 60, 56 und 53 Jahren konfirmiert worden sind. Nach dem Gottesdienst, den der Posaunenchor, der Familienchor und Falk Gilch auf der Orgel musikalisch umrahmten, wurde bei einem Empfang im Gemeindesaal so manche Erinnerung aus der Jugend und der Konfirmandenzeit aufgefrischt.